Erfahrung. Nähe. Kompetenz
Menü

Beschäftigung

Das Zentrum für Berufliche Bildung (ZBB) bietet als Beschäftigungsträger Arbeitsprojekte nah am ersten Arbeitsmarkt an. Junge Leute, die in der Berufswahlentscheidung sind oder Menschen, die lange Zeit aus dem Arbeitsleben ausgeschieden waren, können in den Arbeitsprojekten

  • sinnvolle Tätigkeiten ausführen
  • mit Kollegen / Kolleginnen zusammenarbeiten
  • sich in Arbeitsstrukturen einfügen
  • ihre Schlüsselkompetenzen erweitern
  • Fachkenntnisse am Arbeitsplatz erwerben
  • Dienstleistungen für Kunden erbringen
  • ihre Chancen auf Vermittlung in Arbeit oder Ausbildung erhöhen

Arbeitsgelegenheiten / "Ein-Euro-Jobs"

Wir bieten Arbeitsgelegenheiten (AGH) nach SGB II § 16 Abs. 3 in trägerinternen Arbeitsprojekten an.

Die Tätigkeiten, die in den Einsatzstellen ausgeübt werden, sind gemeinnützig, zusätzlich und liegen im öffentlichen Interesse.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an Arbeitsgelegenheiten können ihren Zusatzjob in verschiedenen Berufsfeldern ausführen: In sozialen Arbeitsfeldern, im Verkauf, im Lager, im Fahrdienst, in Werkstätten, in der Hauswirtschaft u.a.

Während der Zeit in einer Arbeitsgelegenheit (in der Regel sechs Monate) werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von kompetenten Arbeitspädagogen fachlich angeleitet. Die AGH-Teilnehmenden werden außerdem pädagogisch betreut.

x
Suchbegriff eingeben und Enter drücken
Spenden
Nach oben scrollen