Erfahrung. Nähe. Kompetenz
Menü

Schulkindbetreuung Einfeld

Seit September 2015 gibt es eine Schulkindbetreuungsgruppe für Grundschüler in der Gemeinschaftsschule Einfeld in Trägerschaft des Diakonischen Werkes Altholstein.
Ab dem 1.8.2017 übernimmt die Diakonie Altholstein die gesamte Schulkindbetreuung in der Grund- und Gemeinschaftsschule Einfeld (GGS).
Die Betreuung findet in der alten Dorfschule statt; weitere Räume werden in der GGS genutzt.

Wir bieten Kindern und Familien eine flexible Betreuung nach der Schule, an Fortbildungstagen der Lehrer/innen und zum Teil in den Ferien an. In unserer Betreuung steht das Wohlbefinden des Kindes im Mittelpunkt. Damit uns das gut gelingt, arbeiten wir mit den Eltern zusammen. Die Betreute Grundschule hat vorrangig einen Betreuungsauftrag. Das bedeutet, dass wir auf die Einhaltung des individuellen Tagesplanes der Kinder achten und unsere Betreuungszeiten für die Kinder an den Zeitbedarf nach der Schule ausrichten.

Die Kinder werden von pädagogisch erfahrenen Betreuern beim Essen und bei den Hausaufgaben begleitet. Daneben wird in der Betreuungsgruppe viel gespielt, gebastelt und getobt. Wir nutzen auch täglich die Möglichkeit, an die frische Luft zu gehen.

In der Betreuten Grundschule der Diakonie Altholstein gelten selbstverständlich die Regeln für das Zusammenleben von Menschen, die vertrauensvoll, freundlich und wertschätzend miteinander umgehen wollen. Ebenso gilt die Schulordnung der Grund- und Gemeinschaftsschule Einfeld.

Öffnungszeiten

Wir betreuen Kinder in der unterrichtsfreien Zeit von 11.30 - 16.00 Uhr.      
An beweglichen Ferientagen, an Schulentwicklungstagen, in den Oster- und Herbstferien sowie in der ersten Hälfte der Sommerferien findet die Betreuung von 8.00 bis 16.00 Uhr statt.
Ab 1.9.2017 ist bei Bedarf Frühdienst ab 6.30 Uhr möglich, Spätdienst wird bis 18.00 Uhr angeboten.

Mittagessen

In der Schule gibt es eine eigene Schulmensa, die täglich frisches Essen zubereitet und geliefert bekommt. Auch können belegte Brötchen und Kleinigkeiten erworben werden, oder die Kinder bringen ihr Mittagessen von zu Hause mit.                      

Die Kinder können dort unter Aufsicht der Betreuer/innen Mittag essen.                   
Die Eltern melden ihr Kind direkt in der Mensa an, auch die Bestellung des Essens erfolgt wöchentlich direkt über die Mensa.

Ferienbetreuung

Eine Ferienbetreuung ist nach Anmeldung grundsätzlich zu folgenden Zeiten in 2017 möglich:
Osterferien-Betreuung: 10.04. - 13.04.2017
Sommerferien-Betreuung: in den ersten drei Wochen 24.07.-11.08.2017
Herbstferien-Betreuung: in beiden Wochen 16.10. - 27.10.2017

Kosten

Das Betreuungsangebot wird durch Elternbeiträge, Spenden und öffentliche Zuschüsse finanziert.
Der Elternbeitrag beträgt derzeit monatlich 75,00 €, ab dem Schuljahr 2017/2018 monatlich 65,00€
und ist für 12 Monate (01.08. bis 31.07. eines Jahres) jeweils im Voraus eines Monats zu entrichten.
Früh- und Spätdienst wird mit 23,00€ pro Stunde monatlich berechnet.

Das Mittagessen kostet zur Zeit 3,25€ pro Essen und ist von den Eltern direkt mit der Mensa abzurechnen.
Das Mittagessen kann anteilig über die Bildungs- und Teilhabekarte bezahlt werden.

Flyer und Aufnahmeantrag

Programmheft: Schuljahr 2017/2018
Mehr Informationen in unserem Faltblatt.
Zu unserem Aufnahmeantrag geht es hier.
Anmeldung zur Ferienbetreuung

Team

Kirsten Claußen, Heike Renk-Wohler und Ute Linke

Infos und Anmeldung:

x
Suchbegriff eingeben und Enter drücken
Spenden
Nach oben scrollen