Erfahrung. Nähe. Kompetenz
Menü

AdLer - Anlaufstelle digitales Lernen

Digitale Welt für Kinder leicht erklärt

Durch die Digitalisierung des Lernens sind vor allem Kinder und Jugendliche aus Familien mit Migrationshintergrund betroffen: kein Computer, keine Unterstützung bei technischen Fragen, geringe Deutsch-Kenntnisse und fehlendes Wissen über die PC-Grundlagen.

Für den späteren beruflichen Erfolg am Arbeitsmarkt ist digitale Bildung eine Voraussetzung. Alle Kinder unabhängig von Herkunft und Sprachkenntnissen sollen die gleichen Chancen am Arbeitsmarkt haben.

Die Diakonie-Altholstein hat durch den direkten Kontakt mit Eltern und Schülern in ihren verschiedenen sozialen Angeboten den Bedarf erkannt und deswegen das Projekt „AdLer“ (Anlaufstelle digitales Lernen) ins Leben gerufen. Die Ehrenamtlichen fördern die digitale Kompetenz von Schülern*innen in der Form der PC-Nachhilfe in den Bereichen wie Arbeit mit E-Mails, Office-Programmen, Ordnern, Suchmaschinen etc.

Wir wollen die digitale Bildung der Kinder und Jugendlichen durch folgende Maßnahmen steigern:

1. Gruppen-PC-Nachhilfe für Kinder und Jugendliche (10-16 Jahre)


DaZ-Schüler*innen erhalten zu regelmäßigen Terminen die Möglichkeit, in ruhiger Atmosphäre Zugang zu internetfähigen Computern zu bekommen und werden in dieser Zeit bei inhaltlichen oder technischen Fragen von einem Ehrenamtlichen unterstützt. 

Die Kooperationsschule in Neumünster: Freiherr-vom-Stein-Schule
Die Kooperationsschulen in Rendsburg: Christian-Timm-Schule und Altstadt Schule

2. Individuelle PC-Nachhilfe für Kinder und Jugendliche (10-16 Jahre) 


Im Rahmen des Peer-to-Peer Ansatzes hilft älterer Schüler anderen Schüler*innen (max. 2 Teilnehmer*innen) im Umgang mit PC und Programmen.

  • Arbeitszeiten: dienstags und donnerstags ab 15 Uhr
  • Anmeldung: telefonisch
  • Dauer der Nachhilfe: ca. 1 St.
  • Treffpunkt: Christianstraße 62, 24534 Neumünster (Sozialdienst muslimische Frauen)

Interessierte Schüler*innen (16+) aus Neumünster und Rendsburg, die als Mentoren ehrenamtlich helfen und 10€/St. für die PC-Nachhilfe bekommen wollen, meldet Euch bitte bei Nadezda Teykhrib.

3. PC-Kurse für Kinder und Jugendliche (10-16 Jahre)


Die jungen Teilnehmer*innen lernen die Grundlagen im Umgang mit PC und wichtigen Programmen. Die Kurse finden in deutscher Sprache statt. PC-Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Für eine Teilnahme sollten Jugendliche mindestens das Sprachniveau B1 haben und die 3G-Regel beachten. Am Ende erhalten die Teilnehmer*innen eine Teilnahmebescheinigung.

In der Kooperation mit Jugendverband Neumünster fanden in den Sommerferien 2021 zwei PC-Kurse statt: "Fit am PC" und "Einstieg in die Web-Entwicklung". Im Rahmen der Kooperation mit dem Bildungszentrum Vicelinviertel (Kieler Straße 90) konnten weitere PC-Kurse im Dezember 2021 angeboten werden.

Die PC-Kurse für Jugendliche finden 2022 bei ausreichender Nachfrage statt. Ihr wollt bei den nächsten Events dabei sein? Dann kontaktiert Nadezda Teykhrib unter 0175 6432981 (weitere Kontaktdaten s.u.), tragt euch in die Teilnehmerliste ein und sie wird euch über die nächsten PC-Kurse und Veranstaltungen informieren.

4. Informationsveranstaltungen und PC-Kurse für Eltern mit Migrationshintergrund


Die PC-Kurse für Anfänger auf Deutsch und Arabisch fanden in der Kooperation mit Sozialdienst muslimische Frauen in Neumünster statt. Die Übersicht über die Kurse und Teilnahmebedienungen können hier abgerufen werden. Das Angebot ist kostenlos.

Für Neumünster und Rendsburg werden Eltern mit Migrationshintergrund als Teilnehmer*innen für neue PC-Kurse 2022 gesucht. Die Kurse finden bei ausreichender Nachfrage und zuverlässiger Teilnahme statt. Ihr wollt bei den nächsten Events dabei sein? Dann kontaktiert Nadezda Teykhrib unter 0175 6432981 (weitere Kontaktdaten s.u.), tragt euch in die Teilnehmerliste ein und sie wird euch über die nächsten PC-Kurse und Veranstaltungen in den o.g. Städten informieren.

Die arabische Projektvorstellung wurde Ende Juli 2021 beim Freien Radio Neumünster 100,8 hz im Podcast HAART CAFE ON AIR Nr. 7 ausgestrahlt. Der Link zum Thema: "Projekt AdLer, ein digitales Unterstützungsprojekt für Kinder und Jugendliche" ist hier zum Nachhören.

Projekt-Neuigkeiten 2022

  • PC-Kurs (NEU!) findet ab Februar 2022 im Offenen Ganztagsbereich der Freiherr-vom-Stein Schule statt. Melde dich an!
  • Kostenlose Angebote in Neumünster - wir sind dabei!

Projekt-Neuigkeiten 2021

  • Unser Ehrenamtlicher in Rendsburg wurde 2021 geehrt
  • Kieler Nachrichten berichten über den Projekt-Start in Neumünster
  • AdLer hat bei der digitalen Ehrenamt Messe 2021 von nette-kieler teilgenommen. Die kurze Projekt-Übersicht findest du hier

Die Anlaufstelle digitales Lernen hilft Kindern und Eltern den Anschluss in der Digitalisierung nicht zu verpassen und auch in Zukunft sich im digitalen Alltag besser zurecht zu finden.

Im Weiteren oder in der Stellenbeschreibung erfährst Du, wie Du uns unterstützen kannst.

Im Rahmen des Projekts suchen wir nach weiteren Ehrenamtlichen (16+) mit guten bis sehr guten Computerkenntnissen und Lust ihr Know-How weiterzugeben. Deine Arbeitsstandorte sind Neumünster und/oder Rendsburg.

Dich erwarten folgende Aufgaben: 

  • PC-Nachhilfe für Kinder und Jugendliche (5-9 Klassen): 1-2x/Woche für 1-4 St.
  • Ideen und Umsetzung der Info-Veranstaltungen und PC-Kursen für Eltern mit Migrationshintergrund
  • Ideen und Umsetzung der Veranstaltungen (z.B. EDV-Workshops und Crashkurse) innerhalb der 
    Schulferien und Interkulturellen Wochen
  • Unterstützung im Büro und Öffentlichkeitsarbeit (Instagram, Facebook, Website, Fotos etc.)

Mit Deinem Ansatz und Deinen Ideen helfen wir vielen Jugendlichen im Umgang mit Computern und wichtigen Computer-Programmen.

x
Suchbegriff eingeben und Enter drücken
Spenden
Nach oben scrollen