Erfahrung. Nähe. Kompetenz
Menü

Unverhofft kommt oft – gut betreut in Notfällen

„Ausgerechnet heute dauert die Besprechung länger, ich muss doch meine Tochter vom Kindergarten abholen!“ oder „Unsere Tagesmutter hat sich krankgemeldet und Oma und Opa wohnen nicht um die Ecke“ – das sind zwar Ausnahmesituationen, kann aber berufstätigen Eltern ganz schnell passieren. 

Die Versorgung durch Kindertagesstätten oder private Netzwerke wird vielfach genutzt, um Familie und Beruf unter einen Hut zu bringen. Allerdings wird es bei unvorhergesehenen Zwischenfällen problematisch: nämlich dann, wenn die Regelbetreuung ungeplant ausfällt oder die Arbeit länger dauert und es dadurch einen Engpass in der Kinderbetreuung gibt. Aus diesem Grund gibt es die Kindernotfallbetreuung als ergänzendes Angebot zur Regelbetreuung. 

Sie greift, wenn 
• die Regelbetreuung ungeplant ausfällt
• es einen Engpass in der Betreuung gibt
• das Kind keine Regelbetreuung besuchen kann Sie als Eltern entscheiden, wo ihr Kind / ihre Kinder betreut werden sollen.

Binnen zwei Stunden übernimmt eine qualifizierte Fachkraft die Aufsicht wahlweise 
• im Haushalt der Eltern
• in einem der Betreuungsstützpunkte
• im Betrieb

Ihr schneller Weg zur Notfallbetreuung 
1. Sie erhalten von Ihrem Arbeitgeber / Betrieb den Zugangscode und die Notfall-Telefonnummer.
2. Sie schließen einmalig eine Betreuungsvereinbarung mit uns vor dem ersten Betreuungseinsatz.
3. Ab sofort können Sie die Notfallbetreuung nutzen. Die Kosten trägt Ihr Arbeitgeber – für Sie ist das Betreuungsangebot kostenlos!
4. Schnell & flexibel können wir Ihre Familie unterstützen. Und Sie entscheiden wo Sie die Betreuung benötigen.

Die Angebote sollen zu einer verbesserten Vereinbarkeit von Beruf und Familie beitragen und Beschäftigte und Unternehmen gleichermaßen entlasten. Die Unternehmen der Region können auf ihre Bedürfnisse abgestimmte Angebote wählen.

Dazu gehören u.a. 
• Kindernotfallbetreuung
• Sonder- und Randzeitenbetreuung
• Ferienbetreuung
• Betreuung von pflegebedürftigen Angehörigen

Für mehr Informationen, als Unternehmen oder Arbeitnehmer, kontaktieren Sie uns gerne: 
Diakonie Altholstein
Christianstraße 8 - 10
24534 Neumünster
Telefon 04321 / 25 05 410
Telefax 04321 / 25 05 403
susanne.harder@diakonie-altholstein.de oder bettina.niemax@diakonie-altholstein.de

x
Suchbegriff eingeben und Enter drücken
Spenden
Nach oben scrollen