Erfahrung. Nähe. Kompetenz
Menü

Die Diakonisches Werk Altholstein GmbH ist unter anderem Träger verschiedenster Angebote in der Migrations- und Flüchtlingsarbeit. Für die Fachberatungsstelle „TABU mobil“ – Multiplikatorenschulungen und Informationsveranstaltungen zum Thema Genitalverstümmelung (FGM/C) in Neumünster suchen wir ab 01.06.2020 einen

Pädagogen (m/w/d) mit (Fach-) Hochschulabschluss  bzw. verwandte  Berufsfelder

in Teilzeit (20 Wochenstunden).

Die Stelle ist zunächst bis 31.12.2022 befristet.

Ihre Aufgaben u.a.:

  • Bedarfsanalyse und Planung von Schulungen und Informationsveranstaltungen für Multiplikatoren und Institutionen;
  • Erstellung von Informations- und Schulungsmaterialien;
  • Durchführung von Schulungen und Informationsveranstaltungen;
  • Planung und Durchführung von Fachtagen und anderen Veranstaltung in Kooperation mit der Fachberatungsstelle TABU in Kiel;
  • Aufbau eines eigenen Netzwerkes und Mitarbeit in schon bestehenden Arbeitskreisen und Gremien;
  • Begleitung des Aufbaus einer Onlineplattform;
  • Prozessdokumentation und Ergebnisevaluation.

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik, Pädagogik, Gesundheitswissenschaften oder verwandte Berufsfelder;
  • Erfahrungen mit bzw. Kenntnisse zum Thema Genitalverstümmelung (FGM/C);
  • Erfahrung in der Planung und Durchführung von Schulungen und Workshops;
  • Fähigkeit zum Aufbau von Netzwerkstrukturen;
  • Interkulturelle Kompetenz;
  • Bereitschaft selbständig, eigenverantwortlich und kooperativ zu arbeiten.

Wir bieten:

  • Ein interessantes, facettenreiches Arbeitsgebiet mit viel Gestaltungsspielraum;
  • Ein engagiertes und motiviertes Team und Unterstützung durch erfahrene Führungskräfte;
  • Umfangreiche und vielseitige Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung;
  • Attraktive Vergütung nach unserer Hausvereinbarung;
  • Weihnachtsgratifikation in Höhe eines ½ Monatsgehalts; 
  • 30 Tage Urlaub im Jahr; 
  • Eine betriebliche Altersvorsorge bei unbefristeten Arbeitsverträgen;
  • Familienfreundlichkeit (z.B. Kindernotfallbetreuung, Ferienbetreuung);
  • Überlassung eines PKWs gegen Entgeltumwandlung möglich;
  • Gemeinsame christliche Feiern und Veranstaltungen.

 

Wir wünschen uns Mitarbeitende, die unsere diakonisch-kirchliche Arbeit mit eigenen Ideen fördern. Nähere Auskunft erteilen Ihnen gerne die Fachbereichsleitung Migration und Flüchtlinge Herr Florentin Viebig, Tel.: 04321 / 2522 13012, oder unsere Personalrecruiterin Frau Cindy Neumann, Tel.: 04321 / 2505 1262.

Bei Interesse senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen, gerne über unser Online-Bewerbungsformular auf www.diakonie-altholstein.de/de/jobs, an die:

Diakonisches Werk Altholstein GmbH

Bewerbungen

Am Alten Kirchhof 16

24534 Neumünster

www.diakonie-altholstein.de

 

Diese Stelle entspricht nicht ganz Ihren Vorstellungen? Dann schauen Sie gern auf unserem Online-Jobportal unter vorbei oder senden uns einfach Ihre Initiativbewerbung.

x
Suchbegriff eingeben und Enter drücken
Spenden
Nach oben scrollen