Erfahrung. Nähe. Kompetenz
Menü

Kiel am Fördeufer

Die Pflege Diakonie Station "Am Fördeufer" versorgt pflegebedürftige Menschen auf dem Ostufer Kiels, in Dietrichsdorf, Schönkirchen, Oppendorf, Mönkeberg und Heikendorf.

MDK-Prüfung in der Pflege Diakonie Station "Am Fördeufer"

Die jährliche Prüfung durch den Medizinischen Dienst der Krankenversicherung (MDK), auch als „Pflege-TÜV“ bezeichnet, ergab am 5. März 2015 eine Note von 1,2, also sehr gut. Das überzeugende Ergebnis und weitere Details können Sie auch im ausführlichen Transparenzbericht (PDF) nachlesen.

Betreuungsgruppe für Menschen mit Demenz

In Zusammenarbeit mit der Paul-Gerhardt-Gemeinde wird eine Betreuungsgruppe für an Demenz erkrankte Menschen angeboten. Hier findet in einer geschützten Atmosphäre ein fröhliches Miteinander statt, begleitet und angeleitet von geschulten Mitarbeiterinnen. Ziel der Gruppe ist es, die Kompetenzen der Erkrankten so weit wie möglich zu erhalten und ihre Lebensqualität zu fördern. Die Angehörigen sollen durch das Angebot entlastet werden.

Service

Auf Wunsch vermitteln die Mitarbeiterinnen die Lieferung leckerer und abwechslungsreicher Menüs von Essen auf Rädern.

Wenn der Haushalt zu viel wird, bieten die Servicekräfte der Pflege Diakonie umfangreiche Hilfen rund um den Haushalt an. Ob Wohnungsreinigung, Begleitung bei Einkäufen oder Arztbesuchen, leichte Gartenarbeiten oder anderes: die Servicekräfte übernehmen die notwendigen Aufgaben - ganz nach Ihren Wünschen.

Betreutes Wohnen in der Wahlestraße

83 barrierefreie Wohnungen finden sich in der Wahlestraße 22-28. Sie sind zwischen 40 und 60 qm groß. Im Eingangsbereich der Wohnanlage sitzt die Hausdame, die ein offenes Ohr für die Belange der Mieter hat. Vermieter der Anlage ist die GEWOBA Nord.

x
Suchbegriff eingeben und Enter drücken
Spenden
Nach oben scrollen