Erfahrung. Nähe. Kompetenz
Menü

Wundversorgung

Ziele:
Die Sicherheit in der korrekten Formulierung von Wundbeschreibungen, sowie der Erwerb des Wissens auf neuestem wissenschaftlichen Stand zum Thema Wundversorgung.

Inhalte:

  • Unterschiedliche Wunden und ihre Entstehung: Dekubitus, Ulcus cruris venosum, arteriosum, mixtum, Diabetisches Fußsyndrom etc.
  • Einbeziehung des Expertenstandards "Pflege von Menschen mit chronischen Wunden"
  • Kausale und pflegerische Therapie bei verschiedenen Wunden
  • Wundbeschreibung üben
  • Wundverläufe bzw. Wundstadien richtig erkennen und benennen
  • Pütterverband bzw. modifizierte Kompressionsverbände
  • Einübung eines korrekten Hautchecks; Darstellung der Wichtigkeit des regelmäßigen Hautchecks

Zielgruppe
Pflegefachkräfte

Referent
Herr Nader Rezaei Amin (Fachausbilder für medizinische Berufe)

Termine
07.03.2018, 13.00 - 16.00 Uhr (Kiel, Altenzentrum St. Nicolai)
18.09.2018, 13.00 - 16.00 Uhr (Neumünster, Mehrgenerationenhaus)

Anmeldungen bitte über die unten stehenden Kontaktdaten direkt an Frau Borchert-Ehlers und Frau Thomke.

 

x
Suchbegriff eingeben und Enter drücken
Spenden
Nach oben scrollen