Erfahrung. Nähe. Kompetenz
Menü

Kindernotfallbetreuung

Die Kindernotfallbetreuung ist ein ergänzendes Angebot zur Regelbetreuung und zugänglich für alle Mitarbeiter von Unternehmen, die mit der Diakonie einen Nutzungsvertrag über diese Leistung abschließen. Die jährlichen Nutzungskosten der Notfallbetreuung für die Unternehmen richten sich nach einem Staffelungsmodell, abhängig von der Anzahl der Beschäftigten im Unternehmen. Eine Notfallbetreuung greift, wenn die Regelbetreuung ungeplant ausfällt, es einen Engpass in der Betreuung gibt oder das Kind keine Regelbetreuung besuchen kann. Die Eltern entscheiden, wo ihr Kind/ihre Kinder betreut werden sollen. Binnen zwei Stunden übernimmt eine qualifizierte Fachkraft die Aufsicht wahlweise im Haushalt der Eltern, in einem der Betreuungsstützpunkte oder im Betrieb.

Dem Unternehmen entsteht kein weiterer Verwaltungsaufwand und den Beschäftigten entstehen keine zusätzlichen Kosten.  

Nähere Informationen, auch über die weiteren Angebote wie z.B.
- Sonderzeitenbetreuung
- Ferienbetreuung
- Notfallbetreuung für pflegende Angehörige und
- Beratung zu Vereinbarkeitslösungen in Unternehmen
unter: 

 www.beruf-und-familie-neumuenster-segeberg.de

Vorteile für Unternehmen und Beschäftigte liegen klar auf der Hand:

Für Ihr Unternehmen

  • Soziales Engagement steigert die Motivation der Mitarbeitenden
  • Vermeidung von Personalausfall aufgrund von Betreuungsengpässe
  • Steigerung der Attraktivität im Fachkräftewettbewerb
  • Bedarfsgerechte, kostengünstige Verbundlösungen

Für Ihre Beschäftigten

  •     Entlastung bei Betreuungsengpässen
  •     Kinder sind auch im Notfall in guten Händen
  •     Zufriedenheit am Arbeitsplatz
  •     Höhere Konzentration auf die Arbeit
x
Suchbegriff eingeben und Enter drücken
Spenden
Nach oben scrollen