Erfahrung. Nähe. Kompetenz
Menü

Frühe Hilfen

Frühe Hilfen für Neumünster und Kreis Segeberg (Sozialraum Nord)

Das Projekt Frühe Hilfen  betreut und begleitet Schwangere und junge Familien mit Kindern von 0 bis 3 Jahren.

Die professionellen Mitarbeiterinnen beraten, begleiten und unterstützen in allen Bereichen, die fachliche Qualifikationen voraussetzen. Ihre Aufgabe ist es, ggf. weitere Hilfsmaßnahmen einzuleiten, die vorhandenen Ressourcen einer Familie zu entdecken und zu stärken. So werden Familien schon sehr früh optimal versorgt und begleitet.

Für wen sind wir da?

Für alle Familien und Alleinerziehende vor und nach der Entbindung im Sozialraum Nord im Kreis Segeberg und in Neumünster

  • Für alle mit Kindern von 0 bis 3 Jahren   
  • Für jüngere schwangere Frauen und Mütter
  • Für alle, die Unterstützung und Rat in der Pflege und Begleitung der Kinder brauchen
  • Für alle Familien, denen momentan alles zuviel ist und die nicht wissen, wie es weiter gehen soll

Das Projekt "Baby- und Elternsprechstunde" wird aus Mitteln des Landes Schleswig-Holstein (Schutzengelprogramm) finanziert.
Die Frühen Hilfen in Neumünster und im Kreis Segeberg werden von der Bundesstiftung finanziert.

Was bieten wir an?

  • Beratung, gezielte Hilfen und Hausbesuche
  • Lebenspraktische Hilfen im Familienalltag
  • Förderung der emotionalen Beziehung zwischen Eltern und Kind
  • Baby- und Elternsprechstunde
  • Elternkurse
  • Eltern-Kind-Treffen
  • Vermittlung und Begleitung in andere Einrichtungen

    Auf Wunsch machen wir Willkommensbesuche mit Informationen, kleinen Geschenken und wichtigen Adressen für alle Eltern mit Neugeborenen im Kreis Segeberg, Region Nord.

    Bitte vereinbaren Sie gerne telefonisch einen Termin:
x
Suchbegriff eingeben und Enter drücken
Spenden
Nach oben scrollen