Erfahrung. Nähe. Kompetenz
Menü

Die Kieler Anker gGmbH sucht am Standort Kiel Mitte in der Schaßstraße zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

pädagogische Leitung (m/w/d)

unbefristet und in Teilzeit (25 Wochenstunden).

 

Unser Ziel liegt in der Aufrechterhaltung eines weitestgehend störungsfreien Ablaufes am Standort Mitte in der Schaßstraße, dies betrifft v. a. den Trinkraum- sowie Küchenbetrieb inkl. Unterstützung der Geschäftsleitung als Ansprechpartner*in für Personalfragen.

Unseren Gästen soll ein Raum / Aufenthaltsort geboten werden, in dem die Angebote des Trinkraumes in geschützter Atmosphäre in Anspruch genommen werden können.

Hierfür stellt die Netzwerkarbeit in das Quartier, den Sozialraum bzw. die umliegende Versorgungslandschaft, insbesondere im Bereich der Wohnungslosenhilfe, eine elementare Säule dar, die sodann für die Anbietung individuell ausgerichteter Hilfsangebote zum Tragen kommt.

 

Ihre Aufgaben im Einzelnen:

  • Personaleinsatzplanung für die Bereiche Tresen und Küche;
  • Konflikt und Beschwerdemanagement;
  • Kriseninterventionsangebote für Personal und Gäste;
  • Sozialberatung: Unterstützung bei Gesprächen mit den für die Beratung notwendigen Ämtern und Behörden, Schriftverkehr, psychosoziale Beratungsgespräche, Vermittlung niedrigschwelliger Arbeitsangebote, Unterstützung bei behördlichen Angelegenheiten (Antragstellung nach dem 2. - 12. Buch SGB);
  • Treuhandkonto Verwaltung: Zahlungseingänge zuordnen, Auszahlungen zuordnen & Statistik;
  • Organisation & Beschaffung sowie Abrechnungsverwaltung von Ersatzmaterial und Einkäufen (Lebensmittel, Reinigungsmittel);
  • Koordination der Annahme von Spenden und deren Verteilung; Rücksprache und positiver Kontakt mit Spendern vor Ort;
  • Administrative Verwaltungsaufgaben - Berichterstattung und Zuarbeit für die hausinterne Verwaltung sowie für die Berichte der Kostenträger;
  • Evaluation und Statistik;
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit, besonders im Stadtteil Mitte;
  • Empfang und Betreuung von Gästen;
  • Ausgabe des HEMPELS Magazin;
  • Öffentlichkeits- sowie Netzwerkarbeit: Vernetzungsarbeit im Stadtteil und Gremienarbeit
  • Zusammenarbeit mit Partnern / Lieferanten.

 

Das bringen Sie mit:

  • Abgeschlossenes Studium als Sozialarbeiter/Sozialpädagoge (m/w/d) -B.A., mit Staatlicher Anerkennung- oder äquivalenter Abschluss;
  • Idealerweise Kenntnisse im Bereich Sucht und Abhängigkeit, Suchtverhalten, Pharmakologie und Toxikologie;
  • Wünschenswert sind Szenekenntnisse, u. a. Erfahrung in der Arbeit und im Umgang mit Menschen in Problemlagen;
  • MS Office-Kenntnisse;
  • Eine strukturierte Arbeitsweise, Organisations- und Teamfähigkeit sowie ein hohes Maß an Flexibilität;
  • Die Fähigkeit kundenorientiert, selbstständig, eigenverantwortlich und eigeninitiativ zu arbeiten;
  • Einen professionellen, aufgeschlossenen und empathischen Umgang mit unseren Kundinnen und Kunden;
  • Serviceorientierung sowie Kommunikationsstäke im Umgang mit internen und externen Dienstleistern und Schnittstellen;
  • Bereitschaft zur Fortbildung.

 

Sie interessieren sich für diese Position?

 

Das bieten wir Ihnen:

  • Professionelle, moderne Arbeitsbedingungen mit technischer und digitaler Unterstützung;
  • Ein engagiertes und motiviertes Kollegium sowie wertschätzende Führung;
  • Ein interessantes, facettenreiches Arbeitsgebiet mit viel Gestaltungsspielraum;
  • Umfangreiche und vielseitige Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung;
  • Nachwuchs- und Führungskräfteentwicklung sowie Talentförderung;
  • Attraktive Vergütungsmöglichkeiten nach unserer Hausvereinbarung, in Anlehnung an den KTD;
  • Angebote im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM);
  • Flexible Arbeitszeitmodelle;
  • Überlassung eines PKW‘s gegen Entgeltumwandlung möglich;
  • Weihnachtsgratifikation; 
  • 30 Tage Urlaub im Jahr; 
  • Eine betriebliche Altersvorsorge bei unbefristeten Arbeitsverträgen;
  • Familien- und Lebensphasenorientierung (zertifiziert mit dem Gütesiegel Familienorientierung);
  • Gemeinsame christliche Feiern und Firmenevents.

Wir wünschen uns Mitarbeitende, die unser diakonisch-christliches Selbstverständnis teilen und unseren Handlungsauftrag / unsere Arbeit mit eigenen Ideen fördern.

 

Bei uns ist jede Bewerbung willkommen!

Telefonische Auskünfte erteilt Ihnen gerne Lukas Lehmann unter Tel. 0431 / 2609 3105 oder Kathrin Hilbert unter der Tel.: 04321 / 25 05 12 62.

Bei Interesse sprechen Sie uns gerne an oder schicken Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen über unser Online-Bewerbungsformular oder postalisch an die:

Diakonisches Werk Altholstein GmbH
Bewerbungen
Am Alten Kirchhof 16
24534 Neumünster

Mail: bewerbungen@diakonie-altholstein.de

www.diakonie-altholstein.de

Diese Stelle entspricht nicht ganz Ihren Vorstellungen? Dann senden Sie uns einfach Ihre Initiativbewerbung.

x
Suchbegriff eingeben und Enter drücken
Spenden
Nach oben scrollen